Akupunktur für ihr Tier

Frau Dr. med. vet. Simona Billeter bietet Akupunkturbehandlungen in unserer Praxis an. Sie ist international zertifizierte Veterinärakupunkteurin durch IVAS in Belgien (International Veterinary Acupuncture Society) mit Fähigkeitsausweis von camvet (Schweizerische Tierärztliche Vereinigung für Komplementär- und Alternativmedizin).
 

Was ist Akupunktur?

Als Akupunktur bezeichnet man das Einstechen von sehr feinen Nadeln an strategischen Punkten des Körpers, um die Linderung von Schmerzen und Verbesserung des Wohlbefindens des Tieres zu bewirken. Viele unter Schmerzen leidende Tiere haben dank Akupunktur ihre Schmerzmittel reduzieren oder ganz absetzen und damit ihre Lebensqualität steigern können.
 

Bei welchen Beschwerden kann Akupunktur eingesetzt werden?


Bei Kleintieren kann Akupunktur bei folgenden Erkrankungen als ergänzende Therapie helfen:
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, z. B. Arthrose
  • Erkrankungen des Verdauungstrakt
  • Erkrankungen des Harntraktes
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Dermatologische Probleme
  • Neurologische Probleme
  • Gewisse Verhaltensprobleme
  • Altersbeschwerden

Viele unter Schmerzen leidende Hunde und Katzen haben dank Akupunktur ihre Schmerzmittel reduzieren oder ganz absetzen und  damit ihre Lebensqualität steigern können.
 

Wie weiss ich, ob Akupunktur für mein Haustier richtig ist?

Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie zusammengefasst auf dem folgenden PDF-Dokument.

Oder kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, ob Akupunktur auch Ihrem Tier helfen könnte! Unser Team steht Ihnen gerne für Fragen und Terminvereinbarungen zur Verfügung.